Was haben Vertrauen und Sympathie mit guter Steuerberatung zu tun?

 

Heute mal ein Thema, das nicht direkt mit Steuerberatung, BWL und Cashflow zu tun hat: Vertrauen und Sympathie.
Vielleicht kennen Sie das – es gibt Menschen, mit denen wird man nicht warm. Der Funke will einfach nicht überspringen.
Aber was ist, wenn der Funke zwischen Steuerberater und Mandant nicht überspringt?

Wenn jedes Telefonat weit weggeschoben wird und sich vor jedem Termin leichtes Magengrummeln einstellt?

Manchmal ist Kommunikation nicht so einfach. Gerade, wenn es um das Thema Steuern geht. Der Besuch beim Steuerberater ist vielen Menschen so unangenehm wie ein Zahnarztbesuch. Manche Menschen, verwechseln die Instanz Steuerberater (= der, der dafür sorgt, dass Du so wenig wie möglich Steuern bezahlst) mit dem Finanzamt (= die, die dafür sorgen, dass Du Steuern bezahlen musst).

Das führt zu seltsamen Einfällen, wie einen Spielbankbesuch oder Lottogewinn zu verschweigen, oder dem Versuch unangenehme Tatsachen zurückzuhalten.
Das zeigt sich auch darin, dass Krankheiten verschwiegen werden oder private Herausforderungen nicht offen kommuniziert werden.

Was insgesamt – neben nackten Zahlen und Fakten – sehr viel zur Sache tut!

Es ist wichtig, dass zwischen Mandant und Steuerberater offen gesprochen wird!

Bei persönlichen Problemen wie Krankheiten, einer Trennung oder ähnlichen belastenden Situationen kommen viele Mandanten nicht auf die Idee, dass Ihre aktuelle Herausforderung relevant sein könnte für Ihre Beziehung zu Ihrem Steuerberater. Dabei gibt es Medikamente, die steuerlich abgesetzt werden können und Lebensentwürfe, die sich sehr wohl eine Auswirkung auf die Jahressteuererklärung haben. Die Idee, dass auch für den Steuerberater der Faktor Mensch eine wichtige Größe ist, ist vielen fremd. Gleichzeitig will Ihr Steuerberater für Sie das optimale aus Ihrer finanziellen Situation rausholen und Sie unterstützen!

Mit offenen Karten zu spielen ist immer wichtig, denn – nehmen wir den unerwarteten Lottogewinn – bei Steuerhinterziehung drohen erhebliche Strafen. Der Saat unterscheidet nicht, ob die Steuerhinterziehung gewollt passiert ist, oder aus Unwissenheit.
Hier bietet Ihnen ein offenes Gespräch mit Ihrem Steuerberater schlicht Schutz!

Auch für mich als Steuerberater ist es schwierig, in einer angespannten Situation wichtige, private Fragen zu stellen. Wer fragt gerne nach Engpässen oder Problemen?
Und doch muss ich wissen welche Ängste ein Mandant mitbringt, worüber er sich sorgt, was ihn bewegt. Also frage ich nach.

Eine gute Beziehung erarbeiten zwischen Mandant und Steuerberater

Mir ist es sehr wichtig, ein gutes Vertrauensverhältnis zu meinen Mandanten zu haben.
Das heißt für mich auch: Wir treffen uns nicht nur in unserem Büro. Ich achte darauf: was braucht mein Mandant. Dazu bewege ich mich in die Lebenswelt meiner Mandanten, sei es in deren Geschäftsräumen oder via Videocall. Mir ist es wichtig, eine sichere Atmosphäre zu schaffen. Ein kurzer Kaffee um auf Stand zu sein oder eine längere, ganzheitliche Beratung, um ohne zeitlichen Druck trockene Punkte abarbeiten zu können.

Und was, wenn es nicht “funzt”?
Sollten Sie mit Ihrem Steuerberater nicht warm werden, sprechen Sie das offen an. Wenn sich nichts ändert: Suchen Sie sich einen anderen! Es nützt Ihnen nichts, wenn Sie kein gutes Gefühl haben, denn das führt dazu, dass wichtige Dinge aufgeschoben werden oder die Steuerberatungstermine nicht wahrgenommen werden. Das bringt weder Ihnen, noch Ihrem Steuerberater etwas.

Übrigens:
Unsere Beratung kann ortsunabhängig stattfinden. Wir arbeiten gerne via Videocall mit Ihnen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Wenn Sie uns kennenlernen möchten, nutzen Sie unser unverbindliches Erstgespräch.

Beste Grüße
Ingo Sierck

Wir sind die Baumann Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Unser Unternehmenssitz ist in Düsseldorf und Duisburg.

Als Ihr Online Steuerberater arbeiten wir auch ortsunabhängig. Wir stehen für erstklassige Beratung – von der umfassenden Finanzbuchführung und Lohnabrechnung bis hin zu Empfehlungen und Simulationen rund um betriebswirtschaftliche Fragen.

Dabei hat der persönliche Kontakt auf Augenhöhe oberste Priorität.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Phone

Telefon: 02 11 / 160 987 0