Eine Immobile kann von einer oder mehreren gewerblich tätigen Personen oder von einer oder mehreren Privatpersonen vermietet werden.

Als Privatperson können Sie sowohl eine Eigentumswohnung als auch ein Einfamilienhaus und sogar ein Mehrfamilienhaus im steuerlichen Privatvermögen halten. Dies wirkt sich insbesondere auf die Besteuerung bei einer späteren Veräußerung aus.

Wenn Sie kürzlich eine Immobile gekauft oder geerbt haben oder planen eine Immobilie zu kaufen, dann können wir als Steuerberater eine Menge für Sie tun. In einer Beratung zeigen wir auf, was die unterschiedliche steuerliche Behandlung im Privat- und Betriebsvermögen bedeutet. Natürlich beraten wir unsere Mandanten auch dahingehend, was steuerlich vorteilhafter ist.

Neben diesen Grundlagen ist natürlich auch zu klären, welche Kosten Sie auf Ihren Mieter umlegen Können.

Es gibt umlagefähige Kosten und nichtumlagefähige Kosten, die steuerlich abzugsfähig sind.

Hier ist zu überprüfen, welche Regelung in den Mietverträgen vereinbart wurde, denn diese Vereinbarung ist maßgeblich.

Bestimmte Kosten können nicht umgelegt werden. Dies sind z. B. die Zinsen für ein Immobiliendarlehen, bestimmte Reparaturaufwendungen und die Kosten der Hausverwaltung.

Neben den vorgenannten Aufwendungen ist vor allem Abschreibung auf das Gebäude steuerlich interessant!

Immobilien: besser privat oder gewerblich?

In diesem Fall gibt es kein „besser“ oder „schlechter“. Es gibt nur Ihre Ausgangsposition und was für Sie sinnvoll ist. Individuelle Beratung ist an der Stelle unbedingt gefragt. Grob kann man sagen:
wenn Ihre Immobile dauerhaft, das heißt mehr als 10 Jahre in Ihrem Besitz gehalten werden soll und wenn eine niedrige Mietrendite, aber hohe Wertzuwächse zu erwarten sind, dann ist es durchaus sinnvoll, diese im Privatbesitz zu halten.

Wenn Ihre Immobilie allerdings in weniger als 10 Jahren veräußert werden soll und hohe Mietüberschüsse bei hohem individuellem Steuersatz erwirtschaftet werden, dann ist es sinnvoll ggf. die Gründung einer Holdingstruktur o.ä. zu überdenken.
Das gilt auch, wenn Sie mehrere Immobilien besitzen, die oft an- und verkauft werden sollen.

Sie sehen: das Thema ist komplex und bedarf eines genauen Blicks auf Ihre Ansprüche, Zielsetzungen und die Absicht, die hinter dem Immobilienerwerb steht.

Wir unterstützen Sie gerne dabei, für sich den richtigen Weg zu finden! Sprechen Sie uns dazu einfach an und nutzen Sie unser steuerliches Erstgespräch!

Beste Grüße
Ingo Sierck

Wir sind die Baumann Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Unser Unternehmenssitz ist in Düsseldorf und Duisburg.

Als Ihr Online Steuerberater arbeiten wir auch ortsunabhängig. Wir stehen für erstklassige Beratung – von der umfassenden Finanzbuchführung und Lohnabrechnung bis hin zu Empfehlungen und Simulationen rund um betriebswirtschaftliche Fragen.

Dabei hat der persönliche Kontakt auf Augenhöhe oberste Priorität.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Phone

Telefon: 02 11 / 160 987 0