Notfallkredite in Zeiten von Corona

Wann ein Kreditantrag gestellt werden sollte.

 

Wenn du ein Unternehmen führst und dieses durch Corona kurzzeitig knapp bei Kasse ist, ist ein Notfallkredit vielleicht das Richtige für dich. Aber Achtung: Die Förderungen der Kfw und anderer Kreditgeber sind keine Geschenke, sondern ganz normale Kredite.

Der Unterschied besteht darin, dass die Sicherheiten verbessert wurden, so dass die Hausbanken weniger eigenes Geld hinterlegen müssen. Das heißt, sie können mehr Kredite vergeben, ohne so viel Eigenkapital zu riskieren.

Wenn du also einen Kreditantrag stellen willst, solltest du dich genau über die Bedingungen informieren und sicherstellen, dass du in der Lage bist, das Geld zurückzuzahlen.

Aufgepasst:
Der Zinssatz für das Darlehen ist immer noch von der jeweiligen Bonität abhängig.
Je schlechter diese ist, desto höher werden die Zinsen.

Wir erklären jedem Unternehmen, dass auch dieses Darlehen zukünftig zurückgezahlt werden muss und ggf. die Liquidität belastet.

Diese Unterlagen brauchen Banken beim Kreditgespräch

  • Jahresabschluss 2018
  • Steuererklärung 2018
  • Steuerbescheide 2018 – soweit vorhanden
  • Vorläufiger Jahresabschluss 2019 oder BWA + Susa 31.12.19
  • BWA per 29.02.20
  • Susa per 29.02.20
  • Liquiditätsplanung 2020
  • Rentabilitätsplanung 2020 + 2021

Zusätzlich ist eine Erläuterung notwendig, in der beschrieben ist, inwieweit das Unternehmen von der Corona-Krise betroffen ist.

  • Schließung des Geschäfts auf behördliche Anordnung
  • Aufträge wurden nach hinten verschoben
  • Kunden zahlen Deine Rechnungen nicht oder verspätet
  • Vorfinanzierung von KUG

Mit diesen Unterlagen bist du gut gerüstet, um einen Kreditantrag bei der Bank zu stellen.

Wenn du hierzu Fragen hast, nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Du möchtest uns erst einmal unverbindlich kennenlernen? Wir freuen uns auf ein Erstgespräch mit dir!